Corona-Impfung

E-Book: Corona-Impfung

Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten, Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

E-Book:  EPUB (ohne Kopierschutz), E-Book: Kauf- und Download-Hilfe

Mitarbeit:Bhakdi, Sucharit; Buchgut; Reiß, Karina
Deutsch
2021 - Rubikon-Betriebsgesellschaft
Ihr Preis:
kein Preis verfügbar

IHRE AUSWAHL:

E-Book, E-Book:  EPUB (ohne Kopierschutz)

sofort verfügbar

auf meine Wunschliste Dieser Artikel ist in Ihrer Wunschliste

Noch nie wurden Impfstoffe so schnell zugelassen und so wenig getestet. Noch nie wurden genbasierte, experimentelle Substanzen so vielen gesunden Menschen verabreicht. Noch nie gab es so viele Todesfälle und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Impfung. Und das ist erst die Spitze des Eisberges, denn die Langzeitfolgen könnten noch wesentlich gravierender ausfallen. Das Paul-Ehrlich-Institut, zuständig für die Erfassung von Nebenwirkungen bei Impfschäden, ist mit der Bearbeitung der gemeldeten Verdachtsfälle bereits völlig überlastet. Die medizinischen Risiken für jene, die sich impfen lassen, sind immens. Ebenso die rechtlichen Risiken für impfende Ärzte. Sind die Impfungen wirklich sicher? Überwiegt der Nutzen das Risiko? Das kann niemand sagen. Die Studien laufen noch, die Impfstoffe sind nur vorläufig zugelassen. Wer als Arzt die vorhandenen Risiken verschweigt, verstößt damit nicht nur gegen fundamentale Regeln von Wissenschaft, Medizin und Ethik. Er macht sich unter Umständen sogar wegen Körperverletzung strafbar und riskiert erhebliche Schadensersatzansprüche. Diese Konsequenz können Ärzte nur vermeiden, wenn sie ihre Patienten umfassend und wahrheitsgemäß informieren und beraten. Beate Bahner, Medizinrechtlerin der erste Stunde, klärt auf: Die Corona-Impfung ist nicht nur ein rechtliches Hochrisikogebiet für impfende Ärzte, sondern birgt auch und vor allem große Gefahren für die Geimpften selbst. Wie dennoch Schäden und Schadensersatzklagen vermieden werden können, skizziert sie in diesem Buch.Beate Bahner gehört zu den Fachanwälten für Medizinrecht der ersten Stunde. Sie gewann in jungen Jahren den Kanzleigründerpreis und verfasste neben ihrer erfolgreichen anwaltlichen Tätigkeit mehrere arztrechtliche Standardwerke. Bahner hatte bereits im April 2020 als eine der ersten Anwältinnen gegen die amtlichen Corona-Maßnahmen beim Bundesverfassungsgericht geklagt. Ihre umfangreiche Verfassungsbeschwerde gegen die Masernzwangsimpfung ist derzeit noch anhängig. Mit ihrem neuesten Buch zur Corona-Impfung beschreibt sie das rechtliche Hochrisikogebiet für impfende Ärzte und die damit verbundenen Gefahren für Patienten.

Bahner, Beate

Produktbeschreibung

Corona-Impfung

Was Ärzte und Patienten unbedingt wissen sollten, Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Mitarbeit:Bhakdi, Sucharit; Buchgut; Reiß, Karina

Bahner, Beate

Verlag: Rubikon-Betriebsgesellschaft (2021)

Sprache: Deutsch

E-Book, 408 S.

Format: EPUB (ohne Kopierschutz)

ISBN/EAN der Printausgabe: 9783967890242

Dateigröße: 816 KB

ISBN-13: 978-3-96789-025-9

Titelnr.: 92071008

Medien

Dieses eBook ist kompatibel mit:

  • PC/Mac (Adobe Acrobat Reader)

    - auf allen Desktop / Mac-Geräten zu lesen

  • Pocketbookmodellen

    - auf allen PocketBook-Modellen zu lesen

  • Tolino, Sony, Kobo

    zu lesen auf:
    - dem Tolino
    - weiteren E-Readern wie z.B. Sony oder Kobo

    nicht zu lesen auf:
    - dem Kindle

  • Pocketbookcloud

    zu lesen:

    - in der PocketBook Cloud.
    Wenn Sie die PocketBook Cloud nutzen, wird dieses E-Book  nach dem Kauf automatisch in die Cloud übertragen.

  • iOS/Android (z.B. Pocket-bookreader App)

    - zu lesen auf allen gängigen IOS / Android-Geräten mit geeigneten Lese-Apps wie z.B. 'PocketBook Reader'
    'PocketBook Reader' im iTunes-Store
    'PocketBook Reader' im Play-Store

nicht kompatibel mit Kindle

FOLGEN

SONSTIGES

0  Bewertungen
Jetzt bewerten
Maximale Zeichenanzahl: 100
Maximale Zeichenanzahl: 1000
Maximale Zeichenanzahl: 35

Gesehene Artikel

Öffnungszeiten

my bookstore Marienberg

Herzog-Heinrich-Str. 2

09496

Marienberg

Montag : 9:00 - 18:30 Uhr

Dienstag : 9:00 - 18:30 Uhr

Mittwoch : 9:00 - 18:30 Uhr

Donnerstag : 9:00 - 18:30 Uhr

Freitag : 9:00 - 18:30 Uhr

Samstag : 9:00 - 13:00 Uhr

Ansprechpartner

Christoph Schönherr

03735 6086400